Aktuelles

Sei auf dem neuesten Stand, hier bekommst du alle aktuellen Informationen über uns.

Landesmeisterschaften der EWU Hamburg/ Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern

10.08.18 - 12.08.18

Vom 10- 12 August durften wir erstmals die Landesmeisterschaften austragen. Nach zuletzt rückläufigen Starterzahlen war es dieses Jahr ein voller Erfolg! Bei 200 Nennungen (Pferd Reiter Kombinationen) konnten wir keine weiteren Nennungen mehr annehmen. Zusätzlich mussten wir ein zweiten Richter und Steward für den Sonnabend buchen um die Menge der Starts(800) bewältigen zu können. Um alle Besucher unter zu bringen wurde ein Boxenzelt für 40 Pferde errichtet. 20 Weitere Pferde kamen dann noch in unseren Stallungen und 70 weitere auf sogenannten Paddocks. Das sind 10 x 10m(oder 15m)große abgesteckte Bereiche, wo ein Platz fürs Pferd errichtet wird und die Besitzer auch mit „Sack und Pack“ das Wochenende bleiben können. Der Rest der Teilnehmer reiste dann direkt zu den Prüfungen an.

Natürlich musste auch für Essen & Trinken für Teilnehmer und Zuschauer und Pferde gesorgt werden. Morgens gab es Frühstück mit frisch geschmierten Brötchen und Kaffee(danke Steffi), mittags Grabauer Angus Burger, Wurst, Pommes und nachmittags Kaffee und Kuchen. Hier geht ein besonderer Dank an das ganze Team der Ramm Ranch das das alles geschafft hat. Stellvertretend für alle sein hier Dennis Falk, Lasse Friedrich, Timm Rausch und Steffanie Bock erwähnt. Insgesamt waren wir mit dem Parkplatz/Paddock Team, den Door Mens, Parcours Chefs, Essen/Trinken Team, Meldestelle, Stallteam und Richter am Tag mit 20-30 Ehrenamtlichen Helfern am Start. Dank gilt hier auch noch an die Gemeinde sowie den Sportverein die uns die Parkplätze für die Zuschauer zur Verfügung gestellt haben. Zum Glück war das Wetter nicht so Heiß wie bei der Vorbereitung so das Pferde und Reiter viel Spaß hatten.

Kommentar der Regio Gruppe Nord der NRHA auf ihrer Facebook Seite

Eine sanft hügelige Landschaft mit Blick auf weidende Pferde, eine gepflegte Anlage mit 2 Hallen inkl. Abreite-Platz, guten Boxen, perfekte Organisation von Seiten der Ramm-Ranch, 96 Starts und herrliches Sommerwetter, das waren die Zutaten für unseren Saisonstart 2018.

Nachdem der Turnierstandort Eltze im letzen Jahr weggefallen ist, waren wir auf der Suche nach einer guten Alternative für eines unserer Regio-Turniere. Die Wahl fiel auf die Ramm-Ranch in Grabau und viele waren skeptisch ob dieser Standort von unseren Mitgliedern angenommen wird. Die Anzahl der Starts, die tolle Stimmung vor Ort und das Feedback der Teilnehmer lassen keinen Zweifel aufkommen. Wir kommen gerne wieder!

Zwei Landesmeister sowie drei Vize Landesmeister kommen jetzt von der Ramm Ranch was uns natürlich sehr stolz macht.

Vielen Dank nochmal an alle Helfer, Sponsoren und die toleranten Grabauern
Viele Grüße
Henning Ramm

Bericht NRHA, Jugendcamp, WGG

09.08.18

Hallo an alle Leser von der Ramm Ranch,

Hier einmal ein Bericht von unseren Veranstaltungen der letzten drei Monate. Los ging es mit einem ein Tages Turnier der NRHA (National Reining Horse Association) Regionalgruppe Nord am 26 Mai. Die NRHA ist ein eigener Reitsportverband der sich nur dem Reining Sport verschrieben hat. Er kommt, wie kann es anders sein, aus den USA und hat mittlerweile Landesverbände auf der ganzen Welt. Es gibt Landesmeisterschaften der einzelnen Staaten, Europameisterschaften und Weltmeisterschaften. Auch bei den Olympischen Spielen ist dieser Sport vertreten. Da dies das erste Turnier dieser Art bei uns war, und wir nicht wussten wie es angenommen wird, hatten wir dafür keine Werbung gemacht. Schade, es hätte sich für die Zuschauer gelohnt!

Kommentar der Regio Gruppe Nord der NRHA auf ihrer Facebook Seite

Eine sanft hügelige Landschaft mit Blick auf weidende Pferde, eine gepflegte Anlage mit 2 Hallen inkl. Abreite-Platz, guten Boxen, perfekte Organisation von Seiten der Ramm-Ranch, 96 Starts und herrliches Sommerwetter, das waren die Zutaten für unseren Saisonstart 2018.

Nachdem der Turnierstandort Eltze im letzen Jahr weggefallen ist, waren wir auf der Suche nach einer guten Alternative für eines unserer Regio-Turniere. Die Wahl fiel auf die Ramm-Ranch in Grabau und viele waren skeptisch ob dieser Standort von unseren Mitgliedern angenommen wird. Die Anzahl der Starts, die tolle Stimmung vor Ort und das Feedback der Teilnehmer lassen keinen Zweifel aufkommen. Wir kommen gerne wieder!

Siegerehrung der Veranstaltung
Teilnehmerin beim Reiten

Vom 7 – 10 Juli hatten wir dann den Landesverband der EWU (Erste Westernreiter Union) mit ihrem Jugendcamp zu Gast. (Die EWU ist übrigens Deutschland und Europaweit der größte Westernreit Verband den es gibt) 20 Jugendliche mit ihren Pferden, 6 Trainer sowie Betreuer und „Versorger“ (Ehrenamtlich)kümmerten sich um die Jugendlichen im Alter von 8 – 12 Jahren. Auf allen Plätzen und Hallen wurde in drei unterschiedlichen Leistungsgruppen in allen Westernreit Disziplinen Trainiert . Geschlafen haben alle Kinder zusammen in unserem Reiterstübchen (was für ein Spaß) und mussten sich auch eigenständig um ihre Pferde kümmern incl. Füttern, Misten und Streuen. Auch ein „bei Programm“ durfte natürlich nicht fehlen, unter anderem gab es eine Schnitzeljagd durch Grabau und Stockbrot „Grillen“ abends am Lagerfeuer. Wie auch im letzten Jahr kam die Veranstaltung super bei den Jugendlichen an.

Siegerehrung der Veranstaltung
Teilnehmerin beim Reiten